Beratung

Paarbeziehung und Familie

Ehe- Familien- und Lebensberatung

Kennen Sie das ...

  • Sie streiten sich ständig und spüren, dass es eigentlich um etwas anderes geht?    
  • "Liebe und Sexualität gibt es nur für die anderen. Ich muß mich damit abfinden, den falschen Partner geheiratet zu haben."
  • "Mein Partner hat eine Außenbeziehung! Für mich bricht eine Welt zusammen."
  • "Mein Mann chattet stundenlang mit Frauen im Internet und will mit mir nichts mehr zu tun haben."
  • Sie sind oft krank und fragen sich, warum.
  • Sie sind entschlossen, sich von Ihrem Partner zu trennen, und suchen eine gute Lösung für sich und Ihre Kinder.
  • "Eigentlich kann ich nicht klagen, und doch habe ich manchmal Angst, dass das Leben an mir vorbeigeht."
  • "Was können wir in unserer Patchwork Familie tun, damit alle zufriedener sind?"
  • "Wir stehen vor unserer Silberhochzeit, aber was gibt es da überhaupt zu feiern?" 

Diese und ähnliche Fragestellungen könnten ein Einstieg in die Beratung sein.

Erfahren Sie mehr über unser Angebot

Einzelberatung

Einzelberatung ist ein Angebot für Einzelpersonen. In der Regel gibt es entweder einen aktuellen als krisenhaft erlebten Anlass oder aber das Bedürfnis ein grundlegendes Lebensthema anzugehen.

In einem ersten Schritt werden wir mit Ihnen Ziele für sich und die Beratung zu erarbeiten. Im Verlauf der Beratung wird es dann darum gehen, mit Blick auf das gewünschte Ziel die notwendigen Schritte zu machen. Mitunter stellt sich dabei heraus, dass noch weitere Themen eine Rolle spielen.

In der Regel wird es im Beratungsprozess Situationen geben, in denen sich der Ratsuchende auf der Suche nach Lösungen mit seinen eigenen Grenzen auseinandersetzen muss, zu lernen, diese zu akzeptieren oder aber zu lernen, diese zu überschreiten und sich auf Neues einzulassen.

Die Beratung kann als ein geschützter Raum erfahren werden, in dem persönliche Veränderungen entwickelt und reflektiert werden können

Oft kommen einzelne auch mit Themen, die die Partnerschaft betreffen. Sich diesen Themen allein zu stellen, macht dann Sinn, wenn der Partner nicht bereits ist mitzukommen In der Regel ist es jedoch in solchen Fällen sinnvoller, sich gemeinsam als Paar anzumelden

Paarberatung

Paarberatung ist ein Angebot für Paare, die Unterstützung bei der Klärung oder/und Veränderung ihrer Beziehung wünschen. Oft hat zumindest einer den Eindruck, dass die Paarbeziehung im Laufe der Zeit etwas verloren gegangen ist, was er für eine gelungene Partnerschaft als notwendig erachtet. Und genauso oft steht das betroffenen Paar dabei mehr oder minder ratlos vor der Frage, wie Ihnen das passieren konnte.

Zu Beginn des Beratungsprozesses geht es um die Frage nach einem gemeinsamen Anliegen des Paares. Überschriften wie "Verbesserung der Partnerschaft" oder "Rettung der Beziehung" verbergen sich dabei nicht selten recht unterschiedliche Vorstellungen, was dafür geschehen müsste.

Mitunter kann das Interesse des einen am Engagement für die Partnerschaft so gering sein, dass Einzelberatung für den anderen passender erscheint, auch wenn es zentral um das Thema Paarbeziehung geht.

Gruppen

Gruppen, die für Männer und Frauen verschiedenen Alters und mit unterschiedlichen Fragestellungen angeboten und von erfahrenen EFL-Beratern begleitet werden, können häufig eine sinnvolle Alternative zur Einzelberatung sein:

Meist ist ein kurzfristiger Einstieg möglich.

Gruppen bieten die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen mit therapeutischer Unterstützung festgefahrene Strukturen im eigenen Denken, Fühlen und Verhalten zu entdecken und kreativ Neues auszuprobieren.

Onlineberatung

Die Onlineberatung bietet Ratsuchenden an, anonym ihr Anliegen einem EFL-Berater schriftlich mitzuteilen.

Wie funktioniert Onlineberatung technisch?

Sie gehen auf unsere gesicherte Internetseite der Onlineberatung.

Sie geben sich einen anonymen Usernamen und ein Passwort. Damit können Sie sich für die Onlineberatung anmelden, und uns eine Nachricht schreiben, bzw. an einem Chatgespräch teilnehmen und auch später immer wieder Kontakt aufnehmen.
Sie bekommen innerhalb von drei Arbeitstagen eine Antwort von uns. Um diese lesen zu können, müssen Sie sich wieder mit Benutzernamen und Passwort anmelden.

Folgende Kontaktmöglichkeiten stehen bereit:

Einzelchat

Die Einzelchatberatung bietet Ihnen die Möglichkeit, vertraulich mit einer Beraterin oder einem Berater in einem virtuellen Sprechzimmer Ihr Anliegen zu erörtern.

Gruppenchat

In der Gruppenchatberatung können Sie Ihr Anliegen mit den Gruppenteilnehmern und den EFL-Beratern besprechen.

E-Mailberatung

Bei der E-Mailberatung können Sie Ihre Anfrage als elektronischen Brief an unsere virtuelle Beratungsstelle senden und bekommen die Antwort an Ihr persönliches Postfach gesandt.

Unsere Beraterinnen und Berater

Qualifikation und Ausbildung

Die Beraterinnen und Berater kommen aus unterschiedlichen psychosozialen Grundberufen wie Psychologie, Theologie, Jura, Medizin, Sozialarbeit, Sozialpädagogik und verfügen über eine 4-jährige Ausbildung zum Diplom Ehe-, Familien- und Lebensberater oder vergleichbare Weiterbildungen. Darüber hinaus haben viele Kolleginnen und Kollegen spezielle Zusatzausbildungen absolviert. Beispielsweise in Sexualtherapie, Familientherapie, Mediation, Gruppentherapie, Traumatherapie

Schweigepflicht

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen natürlich der gesetzlichen Schweigepflicht.

Beratungsdauer, Wartezeiten, Kosten

Dauer der Beratung

Ein Einzelgespräch dauert bis zu einer Stunde, ein Paargespräch bis zu 1,5 Stunden. Beratungstermine werden in der Regel 14-tägig vereinbart. Die Dauer eines Beratungsprozesses kann sehr unterschiedlich sein. Manchmal reichen wenige Gespräche, manchmal erstreckt sich eine Beratung über Monate.

Wartezeiten

Auf eine Wartezeit bis zu einem ersten Gespräch in der Beratungsstelle sollten sie sich unbedingt einstellen. Die Wartezeiten sind an den einzelnen Beratungsstellen recht unterschiedlich (von einer Woche bis zu 6 Monaten). Die Wartezeit für eine Beratung am Vormittag ist in der Regel kürzer. Einige Beratungsstellen ermöglichen auch kurzfristig ein erstes Orientierungsgespräch.

Kosten

Die Beratung bei uns kostet Sie kein Geld. Finanziert wird unsere Arbeit aus Mitteln der katholischen Kirche. Wir möchten Sie jedoch herzlich bitten, sich mit einer Spende an den Kosten zu beteiligen. Natürlich ist die Beratung davon völlig unabhängig. Sie tragen mit Ihrer Spende dazu bei, dass wir unser Angebot ausbauen und damit die recht langen Wartezeit für Ratsuchende verkürzen.

Die Spenden können Sie steuerlich geltend machen. Die dazu notwendigen Spendenbescheinigungen stellen wir auf Wunsch gerne aus.