Ehrenamt

Flüchtlinge

Koordinierungsstelle der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe (KEFCA)

In Kooperation mit dem BMO, dem LCV und dem CSW wurden in allen Dekanaten die Koordinierungsstellen der Ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe geschaffen, um die Hilfsbereitschaft vieler Ehrenamtlicher zunächst zu erfassen, zu bündeln und zu begleiten.

Das Projekt ist sowohl im Bereich der Gemeindecaritas als auch in der Migrationsarbeit verortet. Als Querschnittsaufgabe ist es sehr wichtig, beide Fachdisziplinen als Kooperationspartner zu sehen.

In den einzelnen Helferkreisen und in Form von Einzelberatungen stehen die KEFCAS beratend zur Seite, schulen und begleiten die Ehrenamtlichen und sind Ansprechpartner in allen Fragen der Integration sowie in alltäglichen Dingen des Lebens.