Druckerei

Beschäftigung

Berufliche Integration von Langzeitarbeitslosen in sozialen Betrieben

Unsere Druckerei verfolgt als sozialer Betrieb zweierlei Aufgaben: Sie soll sich wirtschaftlich auf Dauer am Markt behaupten, aber auch in möglichst hohem Maße dauerhafte Arbeitsplätze für besonders betroffene arbeitslose und langzeitarbeitslose Personengruppen schaffen und damit eine reale berufliche Integration ermöglichen.

Als innovative Antwort auf das Problem der Perspektivlosigkeit besonderer Problemgruppen des Arbeitsmarktes bieten Soziale Betriebe den Personen, die zwischen Arbeitslosigkeit, gemeinnützigen Arbeitsgelegenheiten, Werkstatt für Behinderte und allgemeinen Arbeitsmarkt pendeln, eine Beschäftigung und Qualifizierung auf neu geschaffenen Arbeitsplätzen, die weder in exotischen Nischen noch im Abseits der Zusätzlichkeit angesiedelt sind.

Die Konzeption orientiert sich im Wesentlichen an den normalen Strukturen der Wirtschaft und betätigt sich in wirtschaftlich erfolgversprechenden Marktsegmenten um dauerhaft existenzfähig zu sein.

Ziel der Druckerei in Dinklage ist die berufliche Integration von Langzeitarbeitslosen und schwervermittelbaren Personen sowie Körperbehinderten. Für diese Personengruppen wurden dauerhafte Strukturen in den Bereichen Beschäftigung, Qualifizierung und Betreuung aufgebaut.

Download

CSW Dinklage Flyer 9_09.indd